Kulturverein Alte Mosterei Eden e.V.

1. Zweck des Vereins

Gegenstand und Zweck des Vereins ist die Förderung von Kunst und Kultur, die Förderung von Bildung und die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger Zwecke.

Die in der Satzung der „Eden Gemeinnützige Obstbau-Siedlung eG“ verankerten Ideen bilden für die Arbeit des Vereins die Grundlage, insbesondere deren sechs reformerische Ziele: Ernährungsreform, Wirtschaftsreform, Bodenreform, Siedlungsbewegung, Genossenschaftsbewegung und ökologischer Gartenbau.

Der Verein ist politisch und konfessionell neutral, ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Ziele. Alle erforderlichen Aktivitäten werden ehrenamtlich ausgeführt.


2. Die Förderung von Kunst und Kultur geschieht insbesondere durch:

  • Betreiben, Pflege und weitere Entwicklung der Eden-Ausstellung zur Geschichte der lebensreformerischen Siedlung Eden – Durchführung und Organisation von Sonderausstellungen, Durchführung von sachkundigen Führungen durch die Siedlung und Öffnung für Besucher;

  • Förderung von Kunstausstellungen

  • Pflege des Liedgutes und des Chorgesanges

  • Organisation und Durchführung von kulturellen Veranstaltungen


3. Förderung von Bildung geschieht insbesondere durch:

Durchführung von Kursen und Informationsveranstaltungen zur alternativen und zur ökologischen gärtnerischen Nutzung (AG Gartenfreunde)

Förderung der gesunden Ernährung, u.a. AG Mensch bleib gesund, Durchführung von Kursen zu verschiedenen Themen der gesunden Ernährung.


AG Gesunde Ernährung

mit den Gruppen „Kochen“ und „Backen“.
Die Gruppen nutzen zu verschiedenen Zeiten die Küche im Presshaus.
Die Gruppe Backen ist in der Küche Mo und Mi abends zur Vorbereitung je eine Stunde und Di und Do tätig, bäckt nach Plan regelmäßig Vollkornbrot aus Öko-Getreide und unterstützt Edener Feste und andere Veranstaltungen des Kulturvereins mit selbstgebackenem Brot.


AG „Mensch bleib gesund“

Im Durchschnitt haben zwischen acht bis zwölf Personen aus Eden und dem Umfeld von Eden an den Kochabenden teilgenommen. Es wird vegetarisch und nach Möglichkeit regional gekocht. An den Kochabenden informieren wir über den gesundheitlichen Aspekt spezieller Lebensmittel und machen uns mit neuen Produkten bekannt. Die Gruppe nimmt aktiv an den Edener Veranstaltungen teil und kocht mit Kinder- und Schülergruppen. Bei einigen Führungen ist auch die Bewirtung von Besuchern möglich.


4.Termine

Eden-Ausstellung     geöffnet sonntags 14:00 bis 17:00 Uhr
Eden-Café                geöffnet sonntags 14:00 bis 17:00 Uhr (außer Ferien u. Feiertage)


  • 28.02. Geburtstag Kulturverein

  • Weibercafé, 8. März:

  • Frühjahrsputz Sa

  • Frühlingsfest So, (am Samstag Aufbau der Zelte etc.)

  • Mai und August: Teilnahme an den Offenen Gärten Oberhavel

  • 21. Juni: Musikpicknick auf der Festwiese

  • September: Kunst-Tour in Eden

  • September Apfelfest

  • Adventsgestaltung zeitnah


Weitere Veranstaltungen:

  • Lesungen

  • Infoabende

  • Musik und Tanz

  • Sport


Ansprechpartner: AlteMosterei@eden-eg.de

Vorstand:

Annett Plaethe 03301/57 34 23 a.plaethe@eden-eg.de
Evelin Pietzsch 03301/53 08 80 erapi2@arcor.de
Bruno Weber 03301/532625 bruno.weber.home@t-online.de


Für Führungen:
Rainer Gödde 0170/9026908
Oder Sekretariat der Eden Genossenschaft: 03301/52 32 6