Schriftgröße: normal groß größer

Herzlich Willkommen

Eden - eine lebendige Idee

Am 28. Mai 1893 wurde die „Vegetarische Obstbaukolonie Eden e.G.m.b.H.“ gegründet. Die 18 Gründungsmitglieder erstrebten eine genossenschaftliche Siedlung auf bodenreformerischer Grundlage, ausschließlich für Vegetarier. 1901 wurde die Satzung allerdings geändert und es konnte jeder, der sich „einer gesunden Lebensweise befleißigte“, Mitglied der Genossenschaft werden. Eden entwickelte sich zu einem vielschichtigen Gartenbau.

 

1923 wurde der Genossenschaft aufgrund ihrer Verdienste die Gemeinnützigkeit zuerkannt. Nach der Zeit der DDR und der politischen Wende gab es viele Bestrebungen, die ursprünglichen Edener Ziele der „Boden-, Wirtschafts- und Lebensreform“ zeitgemäß wieder zu beleben. Die meisten der in den Jahren 1992 bis 1995 gebildeten Arbeitsgruppen sind auch heute noch aktiv. Leider ist es nicht vollständig gelungen, das in den ersten Jahren nach der Wende aufkeimende Interesse der Bewohner Edens an einer zeitgemäßen Umsetzung der Gründungsideen fortzusetzen.

 

Um aber den Fortbestand der Genossenschaft dauerhaft zu sichern, hatte der Aufsichtsrat der Genossenschaft im April 2008 alle Edener Bewohner und Genossenschaftsmitglieder zur ersten „Edener Ideenkonferenz“ eingeladen. Ziel dieser und der folgenden Veranstaltungen war die Neuausrichtung der Genossenschaft für die Zukunft.

 

 

Logo